Wohlfühlen für den guten Zweck

 

Erneut beachtliche Spende an Kinderhospiz dank gelungenem Weihnachtscafé der HFS.

Auch in diesem Jahr duftete es im Schulhaus der Hans-Freudenberg-Schule (HFS) in der Woche vor den Weihnachtsferien nach frischem Tannengrün, süßen Waffeln, weihnachtlichem Kuchen und Kaffee. Das alljährliche Weihnachtscafé lockte wieder viele Klassen mitsamt ihren Lehrkräften als willkommene Abwechslung in das gemütlich hergerichtete Foyer.

CNC-Programmieren wie die Profis

Die Grundlagen des CNC-Programmierens stand für das zweite Jahr der Fachschule für Technik (FTM2) und ihrem Fachlehrer Rainer Sage am Freitag, 14.Dezember, zu Beginn auf dem Programm, jedoch dauerte es nicht lange und die Schüler der Klasse wagten sich an komplexere Aufgaben, sodass sie bei einer praktischen Übung ein Quadrat so präzise programmiert und hergestellt haben, das auch Dank der 5-Achsen-CNC-Fräsmaschine  0,001 mm genau war. Am Ende dieses erfolgreichen Tags konnte sich alle zufrieden bei einem gemeinsamen Frühstück stärken.

Noch besser "abschneiden"

Am Donnerstag, 29. November, haben die Friseurazubis der Hans-Freudenberg-Schule Weinheim im Rahmen eines Workshops die Kampagne „Besser abschneiden“ von ver.di kennengelernt.
Der Austausch über Sorgen sowie Forderungen der Schüler stand neben der Vorstellung, was eine Gewerkschaft wie ver.di eigentlich macht, und wozu Mitglieder von Nöten sind, im Vordergrund.

Technik und Kultur auf schwäbisch

 

Neben Maultäschle und Käs‘spätzle hat das Schwabenland noch einiges mehr zu bieten. Davon konnten sich 50 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 1 des Technischen Gymnasiums der Hans-Freudenberg-Schule sowie ihre Lehrkräfte Rabea Blinn, Kim Buddenbrock, Verena Glatz, Stefanie Sauder sowie Steven Glatz hautnah überzeugen. Denn wieder einmal gibt die gewerblich-technische Schule ihren Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Seminarkurses die Möglichkeit, den Unterricht erlebbar zu machen.

Süßes für den guten Zweck

 

Anlässlich des Welt-AIDS-Tages fand am vergangenen Mittwoch, 3. Dezember, ein großer Kuchenverkauf statt. Grundgedanke an diesem Tag ist, dass am 1. Dezember weltweit die Solidarität mit Menschen mit HIV und AIDS gefördert und Diskriminierung entgegengewirkt werden soll. Darüber hinaus ruft er dazu auf, weltweit Zugang für alle zu Prävention und Versorgung zu schaffen.

Kontakt

  • Hans-Freudenberg-Schule
  • Gewerbliche Schule Weinheim
  • Tel: 06201/2560 100
  • e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!