TECHNISCHES BERUFSKOLLEG 2

Fachhochschulreife

null
null
null
  • MERKMALE UND ZIELE

Das Technische Berufskolleg 2 (TBK2) baut auf das Technische Berufskolleg 1 (TBK1) auf. Ziel ist die Fachhochschulreife Im TBK2 stehen zwei Vertiefungsfächer zur Wahl: ‚Kommunikation und Gestaltung‘ sowie ‚Grundlagen der Konstruktion – Maschinenbau‘. Zudem kann durch den Besuch von Zusatzunterricht der ‚Staatlich geprüfte technische Kommunikationsassistent‘ erworben werden.

  • AUFNAHMEVORAUSSETZUNGEN

Um das TBK2 besuchen zu können, muss das Abschlusszeugnis des TBK1 einen Durchschnitt von mind. 3,0 in den Kernfächern Deutsch, Englisch, Mathematik sowie Grundlagen der Technik aufweisen.

Icon_TBK_Kommunikation_und_Gestaltung_2

KOMMUNIKATION UND GESTALTUNG

In diesem Vertiefungsfach erwerben die Schülerinnen und Schüler Fertigkeiten, die dazu dienen, mit den Mitteln der visuellen Kommunikation zu gestalten. Zusätzlich wird ein breites Grundlagenwissen im Bereich Marketing und Grafikdesign erarbeitet.

  • ABSCHLUSS

Die Abschlussprüfung besteht aus drei Teilen: schriftlichen Prüfungen, einer mündlichen Prüfung sowie optional aus den Zusatzprüfungen zum Erwerb des Abschlusses „Staatlich geprüfter technischer Kommunikationsassistent“.

Icon_TBK_Konstruktion_und_Maschinenbau

KONSTRUKTION UND MASCHINENBAU

In diesem Vertiefungsfach erwerben die Schülerinnen und Schüler Fertigkeiten, die dazu dienen Konstruktionen zu konzipieren, zu entwerfen und auszuarbeiten. Zusätzlich werden mit einer aktuellen Konstruktionssoftware exemplarische Funktions- und Baueinheiten erstellt.

  • WEITERBILDUNG

Nach erfolgreichem Abschluss des TBK2 ist neben einer Ausbildung, ein Studium an einer Fachhochschule sowie der Übergang auf eine Technische Oberschule zum Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife möglich.

BERATUNG DURCH
VERENA GLATZ

Telefon: 06201 2560 114
E-Mail: gz@hfswe.de

BERATUNG DURCH
SEKRETARIAT

Telefon: 06201 2560 100
E-Mail: sekretariat@hfswe.de

Weitere Informationen finden Sie in unserem Downloadbereich.

TECHNISCHES BERUFSKOLLEG 2

Fachhochschulreife

  • MERKMALE UND ZIELE

Das Technische Berufskolleg 2 (TBK2) baut auf das Technische Berufskolleg 1 (TBK1) auf. Ziel ist die Fachhochschulreife Im TBK2 stehen zwei Vertiefungsfächer zur Wahl: ‚Kommunikation und Gestaltung‘ sowie ‚Grundlagen der Konstruktion – Maschinenbau‘. Zudem kann durch den Besuch von Zusatzunterricht der ‚Staatlich  geprüfte technische Kommunikationsassistent‘ erworben werden.

Icon_TBK_Kommunikation_und_Gestaltung_2

KOMMUNIKATION UND GESTALTUNG

In diesem Vertiefungsfach erwerben die Schülerinnen und Schüler Fertigkeiten, die dazu dienen, mit den Mitteln der visuellen Kommunikation zu gestalten. Zusätzlich wird ein breites Grundlagenwissen im Bereich Marketing und Grafikdesign erarbeitet.

Icon_TBK_Konstruktion_und_Maschinenbau

KONSTRUKTION UND MASCHINENBAU

In diesem Vertiefungsfach erwerben die Schülerinnen und Schüler Fertigkeiten, die dazu dienen Konstruktionen zu konzipieren, zu entwerfen und auszuarbeiten. Zusätzlich werden mit einer aktuellen Konstruktionssoftware exemplarische Funktions- und Baueinheiten erstellt.

  • AUFNAHMEVORAUSSETZUNGEN

Um das TBK2 besuchen zu können, muss das Abschlusszeugnis des TBK1einen Durchschnitt von mind. 3,0 in den Kernfächern Deutsch, Englisch, Mathematik sowie Grundlagen der Technik aufweisen.

  • ABSCHLUSS

Die Abschlussprüfung besteht aus drei Teilen: schriftlichen Prüfungen, einer mündlichen Prüfung sowie optional aus den Zusatzprüfungen zum Erwerb des Abschlusses „Staatlich geprüfter technischer Kommunikationsassistent“.

  • WEITERBILDUNG

Nach erfolgreichem Abschluss des TBK2 ist neben einer Ausbildung, ein Studium an einer Fachhochschule sowie der Übergang auf eine Technische Oberschule zum Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife möglich.

BERATUNG DURCH
VERENA GLATZ

Telefon: 06201 2560 114
E-Mail: gz@hfswe.de

BERATUNG DURCH
SEKRETARIAT

Telefon: 06201 2560 100
E-Mail: sekretariat@hfswe.de

Weitere Informationen finden Sie in unserem Downloadbereich.