FACHSCHULE FÜR TECHNIK

Staatlich geprüfter Techniker

null
null
  • MERKMALE UND ZIELE

Bei der Fachschule für Technik handelt es sich um eine zweijährige
berufliche Weiterbildung in Vollzeit. In der Fachrichtung Maschinen-
technik liegt der Schwerpunkt im Profil Produktionsmanagement. Die
erworbenen Kenntnisse ermöglichen den Schülerinnen und Schüler
Aufgaben im mittleren Management zu übernehmen.

  • ABSCHLUSS

Die Fachschule für Technik schließt mit einer schriftlichen und mündlichen
Prüfung ab. Mit dem Bestehen der Abschlussprüfung erwerben die Schüler-
rinnen und Schüler die Berufsqualifikation „Staatlich geprüfter Techniker“
sowie die Anerkennung der Fachhochschulreife.

  • AUFNAHMEVORAUSSETZUNGEN

Um die Fachschule für Technik besuchen zu können, wird der Haupt-
schulabschluss, eine mindestens zweijährige gewerbliche Berufsaus-
bildung und eine insgesamt 5-jährige Berufserfahrung (inklusive Aus-
bildungszeit) vorausgesetzt.

  • WEITERBILDUNG

Im Anschluss an den erfolgreichen Abschluss haben die Schülerinnen
und Schüler die Möglichkeit ein Studium an einer Fachhochschule zu
absolvieren.

BERATUNG DURCH
STEVEN GLATZ

Telefon: 06201 2560 114
E-Mail: gl@hfswe.de

Weitere Informationen finden Sie in unserem Downloadbereich.

BERATUNG DURCH
SEKRETARIAT

Telefon: 06201 2560 100
E-Mail: sekretariat@hfswe.de

FACHSCHULE FÜR TECHNIK

Staatlich geprüfter Techniker

  • MERKMALE UND ZIELE

Bei der Fachschule für Technik handelt es sich um eine zweijährige berufliche Weiterbildung in Vollzeit. In der Fachrichtung Maschinentechnik liegt der Schwerpunkt im Profil Produktionsmanagement. Die erworbenen Kenntnisse ermöglichen den Schülerinnen und Schüler Aufgaben im mittleren Management zu übernehmen.

  • AUFNAHMEVORAUSSETZUNGEN

Um die Fachschule für Technik besuchen zu können, wird der Hauptschulabschluss, eine mindestens zweijährige gewerbliche Berufsausbildung und eine insgesamt 5-jährige Berufserfahrung (inklusive Ausbildungszeit) vorausgesetzt.

  • ABSCHLUSS

Die Fachschule für Technik schließt mit einer schriftlichen und mündlichen Prüfung ab. Mit dem Bestehen der Abschlussprüfung erwerben die Schülerrinnen und Schüler die Berufsqualifikation „Staatlich geprüfter Techniker“ sowie die Anerkennung der Fachhochschulreife.

  • WEITERBILDUNG

Im Anschluss an den erfolgreichen Abschluss haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit ein Studium an einer Fachhochschule zu absolvieren.

BERATUNG DURCH
STEVEN GLATZ

Telefon: 06201 2560 114
E-Mail: gl@hfswe.de

BERATUNG DURCH
SEKRETARIAT

Telefon: 06201 2560 100
E-Mail: sekretariat@hfswe.de

Weitere Informationen finden Sie in unserem Downloadbereich.