Technisches Gymnasium

tg flyerDu hast einen mittleren Bildungsabschluss und möchtest das Abitur machen?

Du bist naturwissenschaftlich-technisch interessiert?

Dann könnte das dreijährige Technische Gymnasium (TG) die richtige Schulform für dich sein.

Wir ergänzen theoretische Inhalte durch praktische Anwendungen. Die naturwissenschaftlich-technischen Fächer werden durch betriebswirtschaftliche Ausbildungsinhalte und Sprachen ergänzt. Damit bereiten wir dich optimal für ein Studium oder eine Berufsausbildung vor.

Siehe auch den Flyer des TG in unserem » Downloadbereich.

Inhalte

Bei uns hast du die Wahl zwischen drei Profilfächern mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Außer im jeweiligen Profilfach haben alle Schülerinnen und Schüler den gleichen Unterricht.

Profil 1: Mechatronik

Hier konzentrieren wir uns auf technische Aufgabenstellungen, die wir mit ingenieurwissenschaftlichen Methoden bearbeiten.
Die Schwerpunkte: Metalltechnik, Elektrotechnik und Energietechnik.
Neben dem Theorieunterricht legen wir großen Wert auf praktische Übungen in Werkstätten und Labors.

Profil 2: Technik und Management

Hier behandeln wir technische Inhalte aus dem Bereich Maschinenbau und betriebswirtschaftliche Fragestellungen gleichermaßen. Wir unterrichten interdisziplinär, denn für heutige Ingenieure sind wirtschaftliche Zielsetzungen und technische Realisierungsmöglichkeiten zwei Seiten einer Medaille.
Die Schwerpunkte: Maschinenbau, Wirtschaftswissenschaften, Computertechnik und Projektmanagement.

Profil 3: Umwelttechnik

Dieses Profil beschäftigt sich mit den Schwerpunkten Energietechnik, Gebäudetechnik und Ökologische Grundlagen. Dabei wird auf die Themen Energiegewinnung und -speicherung, Elektromobilität sowie auf die Luftreinhaltung, den Wertstoffkreislauf und das Problem des Wassers/Abwassers eingegangen. Praktische Übungen und Laborstunden unterstützen die theoretische Wissensvermittlung.

 

tg 1        tg 2

Fremdsprachenregelung

Für die allgemeine Hochschulreife werden zwei Fremdsprachen benötigt, hierfür gelten folgende Regelungen:

  • Hast du in deiner bisherigen Schule 4 Jahre zwei Fremdsprachen als versetzungsrelevante Fächer belegt, brauchst du bei uns nur noch eine Fremdsprache weiterführen.
  • Wenn nicht, musst du bei uns eine zweite Fremdsprache und zwar Spanisch B (Anfängerniveau) belegen.

Abschlussprüfung

Schriftlich prüfen wir dich in vier Fächern: in deinem Profilfach, in Mathematik, Deutsch oder einer Fremdsprache und einem weiteren Fach. Die mündliche Prüfung erfolgt in einem Fach, das du drei Jahre lang besucht hast.

Abschluss

Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur), das zu einem beliebigen Studium berechtigt.

Wie geht's danach weiter?

Mit der allgemeinen Hochschulreife stehen dir alle Möglichkeiten offen:

Damit die Wahl für dich nicht zur Qual wird, organisieren und vermitteln wir verschiedene Informationsveranstaltungen mit Experten aus unterschiedlichen technischen Berufsbereichen, u.a. in Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern, z.B. dem Rotary Club Weinheim.

Interessiert?

Alles Weitere zur Anmeldung und zu den genauen Aufnahmebedingungen findest du » hier.

Noch Fragen?

Wir beraten dich gerne:

  • Sekretariat: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Tel.: 06201/2560-100
  • Abteilungsleitung TG, Herr Römer: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Tel.: 06201/2560-113
  • Infoabend an der HFS
  • Anmeldenachmittage an der HFS

Kontakt

  • Hans-Freudenberg-Schule
  • Gewerbliche Schule Weinheim
  • Tel: 06201/2560 100
  • e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!