Haariger Workshop

 

Kreativität wurde am Dienstag, 19. Februar, wieder großgeschrieben: Das zweite Lehrjahr der Friseure der Hans-Freudenberg-Schule sowie ihre Lehrerinnen Nathalie Haller und Sonja Ullrich zog es nach Rheinland-Pfalz, um in der Meisterschule Kaiserslautern 
einen Langhaar-Workshop zu besuchen.
Mit großem Interesse ließen sich die Auszubildenden von den
Meisterschülern aufwendige Stecktechniken und kunstvolle Frisuren
vorführen. Beim anschließenden Ausprobieren wurde dann endgültig das
Interesse am Erwerb des Meisterbriefes geweckt.

Schüler unterrichten Schüler

Auch in diesem Jahr haben die Schülerinnen und Schüler des Technischen Berufskollegs der Hans-Freudenberg-Schule Weinheim einen Projekttag für die 4. Klassen der Friedrich Grundschule Weinheim voller Vorfreude geplant und am Montag, 11. Februar, erfolgreich durchgeführt.

Hans-Freudenberg-Schule schafft Kompetenz für die kulturelle Vielfalt

 

Die kulturelle Vielfalt in unserer Gesellschaft nimmt deutlich zu, auch unter Jugendlichen. Diese Entwicklung stellt besondere Anforderungen an die Schulen. Es ist eine Herausforderung für Schüler und Lehrer, in dieser Vielfalt ein konstruktives Klassenklima und eine positive Lernatmosphäre zu erreichen. Interkulturelle Kompetenz ist gefragt.

Wohlfühlen für den guten Zweck

 

Erneut beachtliche Spende an Kinderhospiz dank gelungenem Weihnachtscafé der HFS.

Auch in diesem Jahr duftete es im Schulhaus der Hans-Freudenberg-Schule (HFS) in der Woche vor den Weihnachtsferien nach frischem Tannengrün, süßen Waffeln, weihnachtlichem Kuchen und Kaffee. Das alljährliche Weihnachtscafé lockte wieder viele Klassen mitsamt ihren Lehrkräften als willkommene Abwechslung in das gemütlich hergerichtete Foyer.

CNC-Programmieren wie die Profis

Die Grundlagen des CNC-Programmierens stand für das zweite Jahr der Fachschule für Technik (FTM2) und ihrem Fachlehrer Rainer Sage am Freitag, 14.Dezember, zu Beginn auf dem Programm, jedoch dauerte es nicht lange und die Schüler der Klasse wagten sich an komplexere Aufgaben, sodass sie bei einer praktischen Übung ein Quadrat so präzise programmiert und hergestellt haben, das auch Dank der 5-Achsen-CNC-Fräsmaschine  0,001 mm genau war. Am Ende dieses erfolgreichen Tags konnte sich alle zufrieden bei einem gemeinsamen Frühstück stärken.

Kontakt

  • Hans-Freudenberg-Schule
  • Gewerbliche Schule Weinheim
  • Tel: 06201/2560 100
  • e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!